FDP Main-Kinzig trauert um Günter Schmidt

26. Juli 2019

Am vergangenen Wochenende hat uns die Nachricht vom Tod unseres Parteifreundes Günter Schmidt erreicht.

Günter Schmidt trat am 09. September 1963 der FDP bei.

Bei der Gründung des FDP Kreisverbands Main-Kinzig war Günter Schmidt Vorsitzender des KKA (Kreis-Koordinierungsausschusses), der die Aufgabe hatte, die FDP Gliederungen der drei Kreisverbände Hanau, Gelnhausen und Schlüchtern sowie den der kreisfreien Stadt Hanau zusammenzuführen und hier einen angemessenen Ausgleich der Interessen  zu schaffen. Er war der erste Vorsitzende der FDP im Main-Kinzig-Kreis, nachdem er bereits Kreisvorsitzender der FDP im Altkreis Hanau, und ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter im Altkreis Hanau war. Ferner gehörte Günter Schmidt von 1974 bis 1977 und von 1981 bis 1985 als ehrenamtlicher Stadtrat dem Magistrat der Stadt Hanau an und war Gemeindevertreter in Großauheim.  Günter Schmidt war Träger des Landesehrenbriefes des Landes Hessen.

Mit Günter Schmidt geht ein Stück liberale Geschichte des Main-Kinzig-Kreises zu Grabe.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Bild: Günter Schmidt mit Hans-Dietrich Genscher und Margret Dausien.